MMM mit Archer-Hemdbluse

02 März 2016

in
Der Brot-und-Butter-Sew-Along hat mich dazu motiviert, mir endlich ein Archer Shirt von Grainline zu nähen. Aufgrund der vielen positiven Meinungen im WWW war eigentlich schon lange klar, das das ein toller Schnitt sein muss. ... und auch ich wurde nicht enttäuscht.
Genäht habe ich Größe 4 aus einem dünnen Jeansstoff, wobei von der Webart dürfte es eher einem Chambray entsprechen. Ich habe keinerlei Änderungen vorgenommen. Ich finde, es passt perfekt und entspricht der Beschreibung in der Anleitung eines "loose fitting shirt".

Als Verschluss habe ich mich für  silberfarbene Druckknöpfe verwendet. Das passt zum einen gut zum lässigen Jeansstyle, zum anderen konnte ich so bei der ersten Version noch das Nähen von Knopflöchern und Knöpfen vermeiden :-).
Das heute gezeigte Outfit habe ich die letzten beiden tage getragen und mich sehr wohl gefühlt. Unter dem Shirt trage ich ein graues Langarmshirt, so dass es auch in der kalten Jahreszeit warm genug ist.
Es werden auf jeden Fall weitere Versionen aus Karostoff folgen.

Nach einer längeren Pause bin ich heute mal wieder beim MMM dabei. Ich freue mich sehr,

Eure Anni

Kommentare:

  1. Gefällt mir auch sehr an dir und zu einem Jeanshemd passen Druckknöpfe sehr gut.
    Dann kannst du jetzt ja unbesorgt in Serie gehen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anni,
    sehr schön, ich mag diese lässigen Blusen sehr gerne.
    Eine in weiß steht auf meiner To-Do-Liste.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Oh, eine super Jeansbluse hast Du Dir da genäht. Ich bin ein absoluter Blusenfan aber Dein Schnitt, wow. Den werde ich mir auch besorgen, der gefällt mir supergut.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe den Schnitt auch schon bereit liegen und freue mich bei jeder gelungenen Umsetzung drauf! Http://www.christine-enitsirhc.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich kannte den Schnitt zwar, aber gereizt hat er mich bisher nicht. Lustig, dass sich das mit einer tollen Version ändern kann. Man sieht wie ordentlich du nähst, die Nähte und der Kragen sehen einfach toll aus. Dass du Druckknöpfe genommen hast finde ich für diesen Jeans-Style richtig gut. Ich wäre wahrscheinlich gar nicht drauf gekommen und hätte nach farblich passenden Knöpfen gesucht. Aber so ist das Ergebnis noch toller!
    Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe den Schnitt auch schon bereit liegen und freue mich bei jeder gelungenen Umsetzung drauf! Http://www.christine-enitsirhc.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anni, dein Jeanshemd ist ganz toll geworden. Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich darin sehr wohl fühlst. Mit den Druckern hast du die richtige Wahl getroffen.
    Das einzige wo ich noch unschlüssig bin bei dem Schnitt sind die Brusttaschen. Ich finde sie bei den Modellen die man so im Netz findet immer recht hoch und groß. Aber gut, das sind ja Details die man den eigenen Wünschen und Vorstellungen anpassen kann. Wichtig ist die Passform und die scheint hervorragend zu sein.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön und mal wieder genau Deins ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja, da hast du dir die perfekte Jeansbluse genäht! Der Schnitt hat die richtige Länge und Weite und steht dir sehr gut. So ein richtig tolles Basicteil, das man unbedingt im Schrank haben sollte :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderbares Archer ... gefällt mir sehr sehr gut.
    Eine Version in hellblau Vichy liegt bei mir unter der Nadel ;0))

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Bluse! Auch die Lösung mit den Druckknöpfen passt hervorragend.
    Chambray ist auch ein tolles Material. Rundherum gelungen.
    Schöne Grüße, Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Wunderbar, da stimmt alles!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen