CreaDienstag: Ein Sommerkleid ensteht

09 Juli 2013

in
Hallo ihr Lieben!

Es war etwas still geworden um mich. Ja, ich war etwas nähfaul, dabei habe ich hunderte Projekte im Kopf. Aber der Sommer macht Lust auf viele andere Aktivitäten. Damit ich nicht aus der Übung komme, habe ich mich nun an ein neues Nähabenteuer gewagt. Ich sage bewusst Abenteuer, denn bei Schnitten, die man zum ersten Mal näht, weiß man ja schließlich nie, was dabei heraus kommt.

Ich möchte ein leichtes "Sommerhängerchen" aus einem luftigen geblümten Baumwollbatist nähen. Als Schnitt habe ich mich für den Onionschnitt Nummer 2009 entschieden. Da der Stoff sehr leicht ist, muss auch noch ein Unterkleid her, welches heute fertig geworden ist (juchu). Das Unterkleid ist nach dem Basic Tank Top von Claudia alias Frau Liebstes entstanden. Ich habe den Schnitt einfach A-linien-förmig verlängert. Liebe Claudia, das ist mal wieder ein toller Schnitt - super Passform. Der Stoff ist ein dünner samtweicher Viskosejersey - ein Hautschmeichler! Leider kann ich euch keine Tragebilder zeigen, denn das wäre nicht jugendfrei gewesen ;-). Deshalb habe ich mit dem Kleid ein Gartenshooting gemacht! Unterkleid auf Oberkleid dürfte dann aber hoffentlich blickdicht sein!



geblümter Stoff für das Oberkleid


Ich werde nun mal hier schauen, mit welchen Projekten die anderen Damen sich heute so befassen.

Eure Anni

Kommentare:

  1. Ohhh..das sieht wirklich luftig und nach Sommer aus! Die Farbe des Stoffs ist ja traumhaft...ich mag diesen Ton sehr :D Bei mir ist es ja zur Zeit auch sehr ruhig...aber wie Du schon scheibst...der Sommer macht Lust auf noch andere Dinge ;) Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  2. ...und wann wird das Kleid fertig? Der Schnitt sieht total gut aus! Grüße, Klara

    AntwortenLöschen