WKSA Teil 4: Erfolgreiche Planänderung

07 Dezember 2014

in
Anfang der Woche hatte ich noch beschlossen den diesjährigen WKSA abzuschreiben. Von meinem Scheitern an dem Kleid Dahlia von Colette Patterns hatte ich euch letzte Woche berichtet. Dann hatte ich mir überlegt ein Kleid von Lekala zu nähen. Nachdem ich von euch aber eher negative Rückmeldungen bezüglich Lekala-Schnitten erhalten habe, verwarf ich auch diesen Plan ganz schnell. Es kamen einige schöne Vorschläge mit Burdaschnitten von euch. Dies hat mich dann Mitte der Woche motiviert, auf der Burdastyle-Seite zu stöbern. Wegen des bereits gekauften wolligen Pepitastoffes  habe ich mich für das folgende Shift-Kleid entschieden.

www.burdastyle.de
 
Das Kleid war schnell zugeschnitten und grob zusammengenäht. Die Lust auf Probeteile hat mich verlassen, weshalb ich gleich zum Originalstoff gegriffen habe. Ab Brusthöhe habe ich auf beiden Seiten 1 cm Weite weggenommen. Mit der Passform bin ich sehr zufrieden.

 
 So sieht es noch recht langweilig aus. Ich werde das Kleid noch füttern. An Halsausschnitt und Ärmelbündchen soll noch ein schwarzes Satinband kommen. Das Kleid wird noch deutlich gekürzt und bekommt schwarze Taschen ähnlich wie bei dem Beispielmodell von Burda. Dazu eine schwarze Strumpfhose, schwarze Stiefel und fertig ist mein Weihnachtsoutfit.

Vielen Dank nochmal für eure Kommentare von letzter Woche. Es hat mir mal wieder gezeigt, wie wichtig der Austausch im Rahmen eines solchen Sew-Along ist. Auf geht´s zum heutigen 4. Treffen des diesjährigen Weihnachtskleid-Sew-Along.

Eure Anni

Kommentare:

  1. Das wird doch was, schwarze Taschen sind vielleicht etwas hart dazu, aber versuchs mal.
    LG sybille

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so aus, als hättest du genau die richtige Entscheidung getroffen. Schönes Modell. LG

    AntwortenLöschen
  3. Wenn es auch schade ist, dass es mit Dahlia nicht geklappt hat - die Beispiele auf der Colette Seite sehen wirklich sehr schön aus - so denke ich, du hast das richtig entschieden. Das Burda-Kleid sieht nicht weniger chick aus und das wird ein ganz tolles Weihnachtskleid.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Schnitt überhaupt nicht langweilig! Im Gegenteil schlicht gleich chic!
    Und ja mit Stiefeln kombinieren, ich freu mich sehr aufs Tragefoto.
    Liebe Grüsse ilsebyl

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube auch, dass schwarze Taschen sehr krass sind. Hast du noch was von dem Pepita-Stoff? Den schräg zuschneiden und schwarze Blenden oben an die Taschen ist vielleicht feiner.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir schlummert genau dieser Schnitt auch noch irgendwo auf dem PC. Jetzt bin ich mal gespannt, wie Dein fertiges Kleid aussieht, vielleicht werde ich mich dann auch mal daran probieren. Bis jetzt gefällt mir das schon sehr gut was ich da sehe und zusammen mit einem schwarzen Satinband sieht das bestimmt sehr schick aus.
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die schwarzen Taschen müssen auch nicht sein! So schlicht gefällt es mir sehr gut!

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid kann ich mir sehr gut an dir vorstellen, zumal ich schon einige sehr schöne Beispiele dieses Schnittes gesehen habe. Und ordentlich gekürzt sieht bei dir sicher klasse aus.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass du einen passenden Ersatz gefunden hast! Das sieht schon sehr gut aus!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht doch schon mal sehr vielsprechend aus! Mit passendem Satinband und Taschen wird das sicher richtig klasse!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Der Schnitt ist auch wirklich sehr schön! Ich mag dieses reduzierte sehr gern, mit den schwarzen Taschen wird es natürlich gleich sehr viel derber werden (:
    Falls Du irgendwelche Hinweise zum füttern hast (insbesondere: Halsausschnitt und Reissverschluss? Wie kommt das Futter denn da am besten ran?) würde ich mich freuen, davon zu hören (:
    Alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
  12. Gar nicht langweilig, sonders sehr edel! Der Stoff ist große Klasse! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ich bin sehr gespannt wie es mit den schwarzen Details wird - den Einwand dass es ein zu harter Kontrast werden könnte, finde ich durchaus berechtigt, da der Stoff ja eher grau wirkt von Weitem. Mal sehen wie es fertig aussieht :)

    AntwortenLöschen
  14. Nach diesem Schnitt wollte ich auch nähen. Nun kann ich bei Dir alles verfolgen. Ich hatte ein wenig Bammel vor dem nähen dieser Abnäher. Bin gespannt auf weitere Bilder von Dir. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen