MMM: Shiftkleid

04 November 2015

in
Ich gebe zu, ich habe bei meinem heutigen Outfit etwas gemogelt, denn das Jeansteil ist nicht selbst genäht. Dafür aber das Kleid drunter.

Im Rahmen des Working-Girl-Sew-Along habe ich mir ein schlichtes Shiftkleid nach dem Schnitt Onion 2001 genäht. Ein schönes Basicteil, dass ich heute mottoangepasst, mit einer Jeansbluse kombiniert habe. (Hier mein Überblick, welche Teile im Rahmen des Sew-Along entstanden sind)
 
Um das Kleid vielseitig bei nahezu allen Wetterlagen einsetzen zu können, habe ich mich für kurze Ärmel entschieden.

Genäht in Größe XS, sitzt es am Rumpf und vor allem in der Oberweite sehr gut. Leider ist es in den Schultern etwas knapp und die Ärmel werfen deshalb Falten :-(.  Da ich einen weichen Romanit verwendet habe, ist es aber dennoch bequem. Ich werde den Schnitt ändern und eine weitere Version nähen, denn das Kleid hat das Zeug zum Lieblingsteil.

Im Rücken findet sich ein nahtverdeckter Reißverschluss und der Halssaum wird mit einem Beleg versäubert

Jetzt bin ich gespannt auf die vielen selbstgenähten Jeansteile beim heutigen MMM. Ich habe einen dünnen Jeansstoff in meinem Fundus, den ich mir gut für eine Bluse oder ein Kleid vorstellen könnte. Ich hoffe heute Ideen und Inspirationen zu finden, was ich aus dem Stöffchen nähen könnte.

Eure Anni

Kommentare:

  1. Das Kleid steht dir ausgezeichnet. Die Jacke dazu finde ich sehr pfiffig.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Schmal, schlicht und hübsch-ganz mein Geschmack. Ich finde ja auch, dass kurze Ärmel das ganze Jahr gehen; wenn es kälter wir, kommt halt ein Jäckchen drüber oder eine Bluse, wie bei dir.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schick! Passt wie angegossen und steht Dir ausgezeichnet.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Da Kleid hat was. Der Schnitt scheint extra für dich geschaffen zu sein:). Mir gefällt auch die Farbe des Stoffes - dezent und elegant. So ein Kleid braucht jede Frau in ihrem Schrank.
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schickes, elegantes aber schlichtes Teil - sicher sehr vielseitig einsetzbar. Es passt super zu Dir und geht bestimmt auch als Edel-Version mit Pumps...
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Outfit! Das Kleid passt und steht Dir sehr gut, so ein schlicht-elegantes Teil lässt sich ganz wundervoll kombinieren und wird bestimmt zum Lieblingsteil. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Kleider, die superbequem sind und gleichzeitig elegant, sind ganz toll. Und zur Jeansjacke passt es auch ausgezeichnet. Wie Schulterbreiten in Schnitten gradiert werden, leuchet mir ebenfalls nicht ein. Allerdings sitzt das Kleid sonst so gut, dass die kleinen Falten gar nicht so auffallen.
    Viele Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. OH ja, das musst du unbedingt noch einmal nähen. Das mit der Schulter stimmt, aber ich finde es nicht schlimm. Ansonsten sitzt es super.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kleid ist ganz wunderbar, der kleine Passformmangel ist da nicht weiter schlimm und fällt nicht auf! Du hast es wie immer sehr gut kombiniert. Ich bin auf weitere schöne Kleider gespannt!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  10. Schick schaut das Kleid aus. Schlicht und doch richtig edel.

    AntwortenLöschen