WKSA 2015: Rückblick und Inspirationen

14 November 2015

in
Heute eröffnet Nina von Kleidermanie den Weihnachtskleid-Sew-Along 2015 auf dem MMM-Blog. Beim Lesen ihres Beitrages kamen mir neue Ideen: vielleicht sollte ich doch kein Kleid nähen, sondern eine schicke Hose mit Bluse oder gar einen Jumpsuit. Aber schauen wir zunächst zurück auf die letzten Jahre ...
 
Auffällig ist, dass ich an den ursprünglich ausgewählten Modellen immer gescheitert bin und kurzfristig ein alternatives Schnittmuster auswählen musste.
2014 wollte ich den Schnitt Dahlia von Colettepatterns nähen. Ich bin Gott sei Dank nicht die Einzige, die an diesem Schnitt verzweifelt ist. Letztlich habe ich dann das "Burda-Schwanenkleid" aus einem Pepita-Stoff genäht. Letztes Jahr habe ich das Kleid einige Male getragen, aber ein wirkliches Liebligsstück ist es nicht geworden.
 
2013 ist ein blau-weiß gepunktetes Kleid nach einem Simplicity-Schnitt entstanden (Finalpost hier). Nachdem ich mich im letzten Jahr viel mit dem Thema Capsule Wardrobe auseinandergesetzt habe, weiß ich, dass dieses Kleid nicht zu mir passt. Deshalb wurde es auch nur an den Weihnachtsfeiertagen getragen, danach nie wieder. Wenn ich die alten Fotos so betrachte, finde ich es aber dennoch sehr hübsch :-).
 
So, nun zu den Ideen für dieses Jahr.  Mein ursprünglicher Plan war es tatsächlich wieder ein Kleid zu nähen. Sehr gut gefällt mir der Schnitt 109 aus der Burda 09/2015. Mehrere Damen haben schon schöne Versionen daraus genäht, zuletzt habe ich beim MMM dieses tolle Kleid bei Rita (Blog Pepita) gesehen.
 
Auch das "Old School Teacher" aus einer älteren Ottobre kommt in die engere Wahl.
 
Wichtig ist mir, dass ich die Kleider im Alltag auch nach den Feiertagen häufig tragen werde. Gestern habe ich das Vanessa Dress von Republique du Chiffon käuflich erworben, auch dieser schlichte Schnitt könnte mit einem tollen Stoff sehr wirkungsvoll sein.

Alternativ zum Kleid würde mir auch eine schicke Hose aus einem Wollstoff mit einer weich fließenden Bluse gut gefallen. Für die Hose gefällt mir der Schnitt "Gilbert" von Republique du Chiffon. Eigentlich sind Bundfaltenhosen nicht mein Fall, hier sind die Falten aber recht tief abgenäht, das könnte gehen. Einen passenden Blusenschnitt zu finden, dürfte nicht so schwierig sein. Auch einen schwarzen Jumpsuit könnte ich mir für die Feiertage gut vorstellen. Einen Schnitt, der so gänzlich meinen Vorstellungen entspricht, habe ich noch nicht gefunden. Hierfür müsste ich mir ggf. einen Schnitt aus einem passenden Oberteil und passender Hose zusammenstückeln.

So, nun freue ich mich darauf, in euren Beiträgen zu stöbern.

Eure Anni

 

Kommentare:

  1. Ich wäre ja gespannt auf den old school teacher! Http://www.christine-enitsirhc.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anni,
    ich mag deine beiden letzten Weihnachtskleider - besonders das blau-weiß gepunktete mit dem roten Gürtel gefällt mir sehr!
    Das Old School Teacher sieht interessant aus. Aber auch einen schwarzen Weihnachts-Jumpsuit kann ich mir gut vorstellen. Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest.
    Dahlia liegt bei mir leider auch noch nicht fertiggestellt im Schrank - ich habe es versteckt, damit ich es nicht mehr sehen muss, weil es mich so sehr geärgert hat :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Ich fnde das blaue Tupfenkleid total schön an die. Warum passt das nicht? Die beiden Kleider finde ich sehr schön, einen Jumpsuit könnte ich mir auch sehr gut vorstellen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. an dir, wollte ich schreiben.......

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde deine letzten beiden Weihnachtskleider wunderschön! Beide stehen dir ausgezeichnet wie ich finde.
    Ich bin gespannt für welches Schnittmuster du dich heuer letztendlich entscheidest!
    lg Caroline

    AntwortenLöschen
  6. Hallo. Das Old School Teacher aus der Ottobre ist sehr toll. Ich hab den Schnitt selber schon genäht und bin immer noch sehr angetan. Es war mein Weihnachtskleid 2013. :)
    Ich finde aber alle Schnitte toll und bin gespannt für welches du dich entscheidest
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  7. Das Old School Teacher Kleid gefällt mir auch sehr gut!
    Aber auch das Vanessa Dress kann ich mir gut vorstellen. Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Old School Teacher gefällt mir auch super und passt finde ich auch ganz gut zu Deinem Stil- mit einem Zacken Exzentrik oben drauf, was ja für ein Weihnachtskleid sehr passend ist. Total interessant, dass der Capsule Wardrobe Prozess bei Dir zu der Erkenntnis geführt hat, dass das 2013er Weihnachtskleid nicht zu Dir passt und warum Du es nicht trägst. ich finde es an sich auch ein hübsches Kleid, aber als ich es sah dachte ich gleich: das ist irgendwie nicht die Anni.
    Liebe Grüße
    Frl. Notter

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefallen Deine beiden letzten Weihnachtskleider sehr. Und in diesem Jahre wäre Burda 109 mein Favorit.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  10. Schön finde ich den Ansatz, die Kleider auch nach den Feiertagen in die "Alltagskleidung" integrieren zu können. Ich bin gespannt, um welches Stück du deine Garderobe bereichern wirst. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm... also ich merke mal an, daß mir das Ottobre-Kleid gefallen täte.

    LG neko

    AntwortenLöschen
  12. Frau Neu näht sich (nochmal) einen schönen Jumpsuit - den könnte ich mir für Dich auch sehr gut vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  13. Dein Burda-Schwanenkleid gefällt mir super, auch das Punktekleid!
    Bin gespannt welches du nähen wirst, Old School Teacher ist sehr verlockend, genau in so einem grau!
    LG ilseby

    AntwortenLöschen
  14. die kleider sind klasse, der jumpsuit allerdings absolut spannend und auch ich kann ihn mir an dir wunderbar passend vorstellen :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  15. Das Burdakleid scheint mir absolut dein Schnitt zu sein. Ich finde, der passt einfach perfekt und müsste sich hervorragennd in deine Garderobe einfügen. Letzendlich kennst Du dich selbst aber am Besten.
    Alles Liebe, Freja.

    AntwortenLöschen
  16. Ich überlege noch, ob ich dieses Jahr mitnähen werde, aber wenn, möchte ich, wie du, etwas nähen, was nach den Festtagen auch im Alltag gut tragbar ist.
    Ich bin gespannt, für was du dich entscheidest.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde beide Kleider der vergangenen Jahre sehr schön und sie passen auch gut zu dir. Nur wenn man sich selbst nicht so wohl fühlt, hilft alles bekräftigen von anderen nichts.

    Ich wäre ja für einen schwarzen Jumpsuit. Allerdings musst du bedenken, dass es ein ziemlicher Akt ist, wenn man auf Toilette will und man eine Strickjacke drüber trägt. Die muss dann nämlich auch erst mal aus- und wieder angezogen werden. Im Frühling, Sommer und Herbst finde ich meinen Jumpsuit ganz toll, aber im Winter nicht gut tragbar.

    Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest! :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  18. Das Schwanenkleid vom letzten Jahr ist ein absoluter Traum und macht sich bestimmt auch in diesem jahr prächtig unter dem Tannenbaum. Das Old Shool Kleid gefällt mir sehr und würde Dir sicher ganz hervorragend stehen. Aus Erfahrung kann ich jedenfalls berichte, dass Hose und Bluse an Weihnachten wunderbar sind und auch später im Alltag funktionieren ;-) viel Spaß bei der Entscheidung und frohes Nähen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen