Himmelfarhtskommando - Der Auftrag

07 April 2013

in
Hallo ihr Lieben!

Erst heute Mittag habe ich bei Smila von dem Himmelfahrtskommando-Sew-Along gelesen, den Alex von Mammamachtsachen und Steffi von 81gradnord organisiert wird.

Also bin ich in mich gegangen und habe dann relativ schnell entschieden, dass ich mitmachen möchte- denn natürlich habe auch ich schon lange ein Projekt im Kopf, an dass ich mich nicht so recht herantraue.

Der Auftrag: ein Sommermantel soll es sein.

Ich habe mir für dieses Frühjahr/ Sommer vorgenommen mehr Röcke zu tragen.
Für die kühleren Tage könnte ich da gut ein Mäntelchen gebrauchen, dass mich gut kleidet und wärmt.

Nun habe ich heute Nachmittag gestöbert und einige Schnitte zur Auswahl herausgesucht.

Zur Auswahl stehen:

A: der Gehrock aus der aktuellen Ottobre




















B: der Strenesse-Mantel aus der Burda


http://www.burdastyle.de/













C: ein Trench nach dem Burda-Schnitt 7347


www.burdastyle.de



















Welcher Stoff?
Diese Frage habe ich noch nicht entschieden, dazu war zu wenig Zeit! Als Farbe könnte ich mir rot ganz gut vorstellen. Aber soll ich so mutig sein, ein weniger auffälliger Ton wäre natürlich besser kombinierbar.

Ich werde die nächsten Tage mal im Netz und bei meinen örtlichen Stoffdealern stöbern.

In jedem Fall wird der Mantel gefüttert!

Probeteil oder nicht?
Ich nähe eigentlich nie Probe. Für ein Probeteil fehlt mir die Motivation. Entweder es wird etwas oder nicht.


Was die anderen Damen, könnt ihr hier nachlesen.


Kommentare:

  1. Da ich den Trench gerade auch entdeckt habe und ihn ganz interessant finde würde ich für den "stimmen". Oder den Strenesse. Der Gehrock überzeugt mich nicht so richtg.
    Melleni

    AntwortenLöschen
  2. C in Rot sieht sicher toll aus. Und rot passt sicher schon mal super zu sämtlichen Jeans die du hast. Und zu schwarz, weiss, beige und grau passt es auch toll...
    Sei ruhig mutig! ;)
    lg, Saskia

    AntwortenLöschen
  3. Okay, also frau kann sich ganz schnell daran gewöhnen, rot als eine neutrale Frabe zu sehen. Ich trauere heute noch um meine roten Budapester, denn die hatte ich wirklich zu allem an. Keine Angst vor starken Tönen. Mit dem Strenesse-Schnitt hatte ich auch schon mal geliebäugelt, also votiere ich für den. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Da ich ja ein Fan von Designer-Schnitten bin, wäre ich auf jeden Fall für Mantel B von Strenesse. Der steht nämlich auch noch auf meiner ToDo-Liste und dann könnte ich gleich von Deinen Erfahrungen profitieren ;-))! Spaß beiseite, der Mantel gefällt mir von allen auch am besten und passt gut zu Röcken. Als Stoff würde ich eine leichte Popeline nehmen.
    Der erste Mantel gefällt mir überhaupt nicht. So ohne Kragen fehlt irgendwas.
    Liebe Grüße
    H.

    mein Blog: http://jungsnaht.blog.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ich persönlich hätte jetzt den Strennesse genäht - klasssisch, elegant, zeitlos. Aaaaber, ich glaube mich beim Wintermantel-Sew-Along erinnern zu können, daß das gute Stück leicht sackig sitzt, also bei weitem nicht so gut wie auf dem Foto.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja!
    Ja, ich habe mich doch noch dazu durchgerungen - auch ohne den passenden Stoff...
    Deine Auswahl sieht auch sehr interessant aus - ich würde Modell B bevorzugen.
    Ich freue mich auf das gemeinsame Nähen. Viel Erfolg!!!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen