Freizeitoutfit No. 2 und die Sache mit den Hausschuhen

29 April 2015

in
Zunächst einmal vielen Dank für eure Tipps letzte Woche beim Thema Hausschuhe. Ich war ja, beruhigt, dass es vielen Damen ähnlich geht wie mir, und sie auch mit Socken oder gar Straßenschuhen durch die Wohnung tigern. Ich habe mich nun zu einer Lösung für diesen Sommer durchgerungen, aber dazu später mehr ...
 
Zunächst möchte ich euch ein weiteres Freizeit-Wohlfühl-Outfit vorstellen. Gerade (Dienstagabend) trage ich über dem Outfit übrigens noch meine Lulla, es ist heute doch empfindlich kalt geworden!!!
 
Die Leggings entstand wieder nach dem Schnitt Beinkleid von Das Milchmoster aus einem Lillestoffjersey. Der Stoff hat eine wunderbar weiche Qualität und der romantische Rosenprint gefällt mir sehr.
 
Dazu habe ich mir ein T-Shirt in Tunikalänge nach dem Schnitt MaSveja von Frau Liebstes genäht - nach wie vor mein Favorit, wenn es um das Nähen eines Basicoberteils geht. Der Blockstreifenjersey ist auch von Lillestoff. Etwas verwirrt war ich bezüglich des Fadenlaufs.  Da die Blockstreifen nicht waagerecht aufgedruckt waren, musste ich die Teile etwas schräg zum Fadenlauf zuschneiden. Ist das ein Druckfehler oder soll das so? Es sähe schon komisch aus, wenn die Streifen nicht waagerecht auf dem Shirt sitzen würden. Jetzt hoffe ich, dass sich das Shirt beim Waschen nicht verzieht.
 
Die Leggings ist erstaunlich flexibel, ich habe zwei schöne Oberteile dazu in meinem aktuellen Capsule Wardrobe gefunden gefunden.
 
Dieses Outfit habe ich am vergangenen Freitag getragen, da war hier noch  tolles Wetter. Das T-Shirt (von Esprit) gefällt mir zur Leggings sehr.

Die Bluse hat genau den gleichen Grünton wie das Grün, was sich in der Leggings findet. Das Oberteil ist zwar recht kurz, aber zu Hause werde ich es dennoch so tragen.

 
 
So, und nun zurück zur Hausschuhproblematik. Nachdem ich mich dank eurer Hinweise nochmal sehr intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt habe, wollte ich mich zu einer Entscheidung durchringen und neue "Hausschuhe" erstehen. Sie sollten folgende Voraussetzungen erfüllen: bequem, einigermaßen haltbar, nicht superschick, aber dennoch einen gewissen modischen Pfiff.

Ich habe mich für folgendes Modell entschieden. Es handelt sich um einen Slipper der Marke Rockport. Ich habe ihn in Grau, es gibt ihn aber auch in ecru oder dunkelblau. Ein sehr, sehr bequemer Schuh.

hier käuflich zu erwerben




Vom modischen Aspekt gefällt mir das Outfit mit Ballerinas besser, aber für meine Anforderungen an einen "Hausschuh" sind die Slipper der klare Favorit. So jetzt bin ich gespannt auf eure Meinungen.
 
Beim MMM begrüßt uns heute Sybille von dasbürofürschönedinge mit Bildern aus Paris.
 
Einen schönen Mittwoch euch. Eure Anni

Kommentare:

  1. eine wunderschön flexible leggings, mit der bluse finde ich die kombi am schönsten. die hausschuhe sind der knaller und schauen wirklich sehr bequem aus :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Wieder ein sehr schönes Wohlfühloutfit ! Den dunkelgrundigen Rosenstoff finde ich für eine Leggins optimal und das Streifenshirt bringt wieder die Oversizeform mit, sitzt aber sehr gut. Den Schnitt muß ich mir jetzt doch mal genauer ansehen.
    Auch deine Hausschuhe hast du dir gut ausgesucht.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Leggins, mir gefällt auch die Kombination mit dem blauen Shirt sehr gut. Das Hausschuh-Problem hast Du jetzt gelöst!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für eine schöne Leggings hast du dir genäht! Die mag ich wirklich sehr. Und die Kombi mit dem Blockstreifen-Shirt gefällt mir sehr, da wäre ich glaube ich gar nicht drauf gekommen - ich lerne das Kombinieren ja gerade :-) Ton in Ton mit dem blauen Shirt finde ich es auch sehr gelungen.

    Und eine gute Hausschuh-Lösung hast du ja auch gefunden - da wird ganz sicher die ein oder andere dankbar für den Tipp sein :-)

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Diue Legging ist wirklich toll und gefällt mir mit der bluse und dem Streifenshirt so richtig gut! Deine neue Hausschuhe passen sehr gut dazu, sportlich, bequem und kein typischer Hausschuh-Look. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Deine Leggins - der Stoff - Die Rosen -> @-->->--- Bin verliebt!
    Also das sieht schon auf den Bildern super bequem aus. Das ist mal ein Relaxtes Outfit und super chic dazu.
    Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  7. Prima, Du bist fündig geworden! Den Rosenstoff hatte ich heut noch in der Hand, jetzt ärger ich mich - sieht getragen super aus...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe diesen Rosenstoff auch liegen und bin begeistert von der Wirkung als Beinkleid. Gesehen ja schon mehrfach, aber die Kombination mit dem Streifenshirt ist einfach perfekt. Bei Rosen denkt man ja oft romantisch. Deine Variante hat Pfiff und überzeugt. Na, mal schauen, welchen Schnitt ich für meinen Stoff letztendlich nehme.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Streifen, also ist es ja ganz klar, dass ich Dein Oberteil einfach spitze finde. Der Versatz (helle auf dunkle Streifen) beim Vorder- und Rückenteil finde ich ein interessantes Detail. Mir gefällt die Kombination Streifen/Rosenblüten auch richtig gut. Die Slipons finde ich auch klasse, solche suche ich noch. Die kann man, wenn sie flexibel genug sind, auch gut fürs Yoga usw. benutzen.
    Liebe Grüße,
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen